Gärtemperaturregelsystem CLIP und CUBE

Der neue Gärtemperaturregler CLIP zur Kontrolle des Fermentationsprozesses wird an den Tank in eine Tauchhülse aingeschraubt bzw. eingesteckt (Clamp System) und lässt sich direkt vor Ort bedienen.

Der mobile Gärtemperaturregler CUBE zur Kontrolle des Fermentationsprozesses ist ideal geeignet für die schnelle Umrüstung bei wechselnden Einsatzorten. Mittels eines in der Edelstahl-Montageplatte integrierten Aufhängehakens können die Einheiten einfach an die Tanks angehängt bzw. umgehängt werden. Es sind Ausführungen mit fest angebauter Schmutzfänger-/ Magnetventil-Einheit sowie Varianten mit freiem Kabelanschluss verfügbar. Die Regeleinheiten lassen sich direkt vor Ort bedienen.

Die Integration zweier getrennter Displays zur gleichzeitigen Anzeige von Soll- und Istwerten sowie die optische Anzeige der Fermentationsintensität (Optionen) sind neue Elemente für bessere Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit. Weitere Status-Signalleuchten der Betriebsart, der Ventilausgänge sowie die Funktionen von CO2 und MOX (Optionen) geben dem Winzer die volle Kontrolle über die Behandlungsprozesse. Über das serienmäßig integrierte Bussystem können die Einzeltankregler mittels einer Datenleitung (max. 1200 m) mit dem Büro PC vernetzt werden.

Mittels der Datenbankbasierten Software WMA „Wine maker’s assistant“ können die Prozesse beeinflusst, kontrolliert und dokumentiert werden.

Merkmale/Vorteile

  • Einfache und übersichtliche Bedienung

  • CO2 Gärgasmengensensor anschließbar

  • Anzeige für Fermentationsintensität

  • Getrennte Displays für Soll- und Istwerte

  • Bussystem und PC Software

  • Mikro-/ Makrooxigenierung anschließbar

KOL-Technik

Unterrosenberg 101, 8093 St. Peter a. O., Steiermark

Tel.:+43 664/ 50 41 785, Email: kol.technik@gmail.com

  • Facebook Social Icon